2015-10-20

H1

Auswärtsniederlage in Brotdorf

Am Sonntagabend war die erste Mannschaft des TVK zu Gast in der Seffersbachhalle in Brotdorf. Erneut musste man auch in diesem Spiel einige Ausfälle verkraften und musste mit Robin Schweitzer, Filip Wendel und Jelle van Donkersgoed auf gleich 3 Stammspieler verzichten.
In den ersten Minuten leistete man sich gegen die aggressive Deckung der Gastgeber einige Fehlwürfe und lag auch dank einiger krasser Fehlentscheidungen der Schiedsrichter (gekrönt von einer 2-Minute-Strafe gegen die Bank im 3. Angriff, nachdem ein eindeutiges Fußspiel der Abwehr reklamiert wurde) mit 7:2 zurück. Angespornt durch einige weitere Pfiffe gegen den die Burgherren besann man sich auf seine Stärken, schaltete in der Abwehr einen Gang hoch und spielte die eigenen Angriffe mit mehr Druck konzentriert zu Ende und konnte bis auf 10:8 wieder aufholen. In dann jedoch doppelter Unterzahl musste man Brotdorf bis zum Halbzeitstand von 17:11 wegziehen lassen.
Nach der Halbzeit wurde die Abwehr umgestellt um dem gegnerischen Rückraum weniger Raum zu geben und im Angriff versuchte man durch mehr Druck die eigenen Rückraumschützen in Position zu bringen, scheitere jedoch zu häufig am gegnerischen Torwart. Zwar konnten durch konzentriertes Rückzugsverhalten gegnerische Gegenstöße nahezu komplett verhindert werden, es gelang jedoch nicht oft genug den Positionsangriff der Wombats zu stoppen, sodass am Ende eine deutliche 32:20 Niederlage stand.
Im nächsten Spiel empfängt man den RPS-Oberligisten HF Illtal in der 2. Runde des Pokales, ehe in der Liga das Heimspiel gegen die HSG Dudweiler ansteht, gegen die der erste Saisonsieg eingefahren werden soll.

Tore für den TVK:
Michael Bauer (8/2), Marcel Brill (5/3), Axel Grotjahn (3), Christian Sorg, Christian Boscolo (je 2)

Zurück...